Ralph Rückert
Tierarzt und Blogger
Römerstraße 71
89077 Ulm
Telefon: 0731/382766
Notrufnummer:

0171/744 92 46

2017 ist Geschichte: Ein Rück- und ein Ausblick!

29.12.2017
Von Ralph Rückert, Tierarzt

Sollten sie das, was sie sich von einem neuen Jahr erwarten, mit einer Straße vergleichen müssen, würden sich wohl viele für eine staufreie, neu asphaltierte und idealerweise dreispurige Autobahn entscheiden. Kann ich gut verstehen. Als ehemalige Motorrad- und aktuelle Cabriofahrer sind wir selbst aber eher Freunde der rasant bewältigten Kurvenstrecke, denn Langeweile ist ein Graus!

Wie auch immer, wir haben ein ausgesprochen spannendes, ein sehr arbeitsreiches, ein richtig rasantes und ein supererfolgreiches Jahr hinter uns, wofür ich in erster Linie Ihnen, also unseren Kunden, und meinem wunderbaren Team zu danken habe.
Bild zur Neuigkeit
Unseren Tierbesitzern danke ich ganz herzlich für ihre Wertschätzung der von uns angebotenen Leistungen, unserer Praxis-Philosophie und unseres stetigen Strebens nach einem möglichst hohen Qualitätslevel. Ich bedanke mich auch für die Geduld und das Verständnis angesichts reichlich langer Wartezeiten, wenn wir mal wieder - und öfter als uns lieb ist - durch einen Notfall aus dem Gleis geworfen worden sind.

Meinem Team danke ich von ganzem Herzen für die hervorragende Zusammenarbeit und die durchgehend gute Laune, mit der oft sehr gedrängte Terminpläne, unvorhergesehene Notfälle und viele Überstunden bewältigt wurden. Wie wir im Laufe des Jahres zusammen gelernt haben, die Möglichkeiten der neuen Praxis immer effektiver zu nutzen, hat mir sehr großen Spaß gemacht. Inzwischen sind wir diesbezüglich schon richtig gut, werden 2018 aber noch besser werden, da bin ich mir ganz sicher!

Eines steht fest: Das neue Jahr wird wieder alles andere als langweilig. Eine der wichtigsten Veränderungen für Sie als Kunden und für uns als Team: Mit dem Einstieg meines jungen Kollegen Christian Weser als Assistenztierarzt wird sich im Laufe des Jahres sowohl unsere Arbeitskapazität deutlich erhöhen als auch ein neues Fachgebiet, nämlich die Reptilienmedizin, Einzug in unsere Praxis halten.

Im Sommer wird zudem Sabrina Eule ihre Ausbildung beenden und - sollte das ihren Wünschen entsprechen - von uns aufgrund ihrer jetzt schon offensichtlichen Kompetenz und Sorgfalt gerne in Vollzeit übernommen werden.

Jana Hanke wird demnächst ihre mit großem Fleiß neben ihrer Halbtagstätigkeit in unserer Praxis durchgezogene Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin zum Abschluss bringen, was weitere interessante Möglichkeiten eröffnen dürfte. Außerdem hoffen wir sehr, sie ebenfalls für eine Vollzeitstelle gewinnen zu können.

Im Gegensatz zu Rückblicken mit hunderprozentiger Sehschärfe sind Ausblicke in die Zukunft naturgemäß immer von Ungewissheiten geprägt. Wenn aber alles so läuft, wie wir uns das im Moment vorstellen, wird die Kundenfreundlichkeit der Praxis etwa ab Mitte des Jahres insofern noch einmal klar verbessert werden, als wir dann nicht mehr wegen Urlaubs schließen müssen. Außerdem werden wir die Kernsprechstundenzeiten erweitern, indem wir die Mittagspause deutlich verkürzen. Wie gesagt, es bleibt spannend!

Nur eine Sache macht mir für das neue Jahr noch einmal ordentlich Bauchweh: Die 2017 schon ziemlich lästigen Bauarbeiten für die Straßenbahnlinie 2 werden 2018 in dem uns betreffenden Bauabschnitt ihren Höhepunkt erreichen. Dabei kann es zeitweilig zu beträchtlichen Verkehrseinschränkungen und Zugangsbehinderungen kommen. Wir werden uns bemühen, Sie diesbezüglich auf dem Laufenden zu halten, und hoffen natürlich inständig auf Ihre fortgesetzte Geduld mit diesem letztendlich ganz Ulm betreffenden Super-Chaos. Das Licht am Ende des Tunnels ist aber inzwischen sichtbar. Sollen die Fördertöpfe von Bund und Land nicht verfallen, muss die Straßenbahnlinie 2018 fertig werden, und dann fährt sie direkt vor unserer Praxistür vorbei und wir haben damit die beste Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr von allen Tierarztpraxen in Ulm. Also: Ohren anlegen und durch!

Allen Ungewissheiten zum Trotz, die das Schicksal für uns bereit halten könnte, bin ich auf jeden Fall frohen Mutes und wild optimistisch. Mit den besten Kunden und dem besten Team der Welt kann eigentlich nicht viel schiefgehen!

Ihnen allen einen Guten Rutsch und ein glückliches und gesundes 2018!

Bleiben Sie uns gewogen, bis bald, Ihr

Ralph Rückert


© Kleintierpraxis Ralph Rückert, Römerstraße 71, 89077 Ulm

Sie können jederzeit und ohne meine Erlaubnis auf diesen Artikel verlinken oder ihn auf Facebook bzw. GooglePlus teilen. Jegliche Vervielfältigung oder Nachveröffentlichung, ob in elektronischer Form oder im Druck, kann nur mit meinem schriftlich eingeholten und erteilten Einverständnis erfolgen. Von mir genehmigte Nachveröffentlichungen müssen den jeweiligen Artikel völlig unverändert lassen, also ohne Weglassungen, Hinzufügungen oder Hervorhebungen. Eine Umwandlung in andere Dateiformate wie PDF ist nicht gestattet. In Printmedien sind dem Artikel die vollständigen Quellenangaben inkl. meiner Praxis-Homepage beizufügen, bei Online-Nachveröffentlichung ist zusätzlich ein anklickbarer Link auf meine Praxis-Homepage oder den Original-Artikel im Blog nötig.