Ralph Rückert
Tierarzt und Blogger
Römerstraße 71
89077 Ulm
Telefon: 0731/382766
Notrufnummer:

0171/744 92 46

Qualität

Viele reden von Qualität - unsere Praxis trägt als erste und bisher einzige in der Region das Qualitätssiegel „Gute Veterinärmedizinische Praxis (GVP)“ des Deutschen Tierärzteverbandes BPT. Damit sind wir Mitglied in einem kleinen und sehr exklusiven Zirkel von Praxen und Kliniken, die dieses Siegel führen dürfen.

Zur Erläuterung der Vorteile für Sie als Kunden einige kurze Zitate von der Website der GVP-Tierarztpraxen und -kliniken:

„Durch die GVP-Zertifizierung hebt sich eine Tierarztpraxis oder Tierklinik in puncto Qualität und Qualitätssicherung deutlich von nicht zertifizierten Praxen ab.“

„Bisher haben nur wenige Praxen bzw. Kliniken dieses Qualitätszertifikat erlangt.“

„Den Tierbesitzer erwartet in GVP-zertifizierten Praxen ein hohes Maß an Organisation und Strukturierung, was sich letztendlich in ausgezeichneter Qualität widerspiegelt.“

„Durch genau geplante und festgelegte Arbeitsabläufe wird ein gleichbleibend hohes Leistungsniveau für den Tierbesitzer und sein zu behandelndes Tier erzielt.“

„Jeder Mitarbeiter weiß genau, was wann zu tun ist. Dies vermeidet Chaos und unprofessionelles Vorgehen. Die Tätigkeit des Tierarztes erlangt dadurch mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit für den Tierbesitzer, was zu größerer Zufriedenheit sowie zu mehr Sicherheit auf beiden Seiten führt. Der Tierbesitzer kann auf die Einhaltung von festgelegten Standards vertrauen.“

Wir sehen es außerdem als unsere Pflicht:

  • Sie als Patientenbesitzer immer ehrlich und nach bestem Wissen und Gewissen möglichst vollständig über den Gesundheitszustand Ihres Tieres und die zur Verfügung stehenden Therapiemethoden aufzuklären.
  • Sie ohne Zögern zu einem anerkannten Spezialisten zu überweisen, wenn eine kunstgerechte Diagnose und/oder Therapie der Erkrankung Ihres Tieres mit den technischen Einrichtungen unserer Praxis oder unseren Fachkenntnissen nicht zu erreichen ist.
  • Sie unaufgefordert auch auf von uns zu Tage geförderte gesundheitliche Probleme Ihres Tieres hinzuweisen, die nicht der Grund Ihres Besuches in unserer Praxis waren.
  • Etwaige Schmerzen Ihres Tieres (z.B. postoperativ) auch ohne Ihren spezifischen Auftrag mit allen Mitteln so weit wie möglich zu reduzieren.
  • Über Untersuchungen und Behandlungen Ihres Tieres Aufzeichnungen zu führen, diese für den vorgeschriebenen Zeitraum aufzubewahren und Ihnen auf Verlangen zur Verfügung zu stellen.
  • Entsprechend der EU-Kaskadenregelung auch bei höherem Preis Medikamenten den Vorzug zu geben, die für die entsprechende Tierart zugelassen sind, was die Anwendungssicherheit für den Patienten erheblich verbessert.